Die Schulsozialarbeit begleitet, unterstützt und fördert SchülerInnen in deren persönlicher und sozialer Entwicklung. Dabei sollen Probleme frühzeitig erkannt werden, um geeignete Hilfs- und Unterstützungsangebote bereitstellen oder vermitteln zu können. Die Schulsozialarbeit hat dabei die Stärken und Ressourcen der SchülerInnen im Blick, arbeitet lösungsorientiert und systemisch und bezieht die Eltern sowie die Lehrkräfte der Schule bei Bedarf mit ein. Zudem soll das Selbstvertrauen der Kinder und Jugendlichen gestärkt, die sozialen Fähigkeiten gefördert und das Schulklima nachhaltig verbessert werden. Arbeitsschwerpunkte der Schulsozialarbeit sind die sozialpädagogische Einzelfallhilfe und Beratung in individuellen Problemlagen, die sozialpädagogische Gruppenarbeit und Projekte mit Schulklassen wie z.B. zum Thema Soziales Lernen, Projekte zur Sucht- und (Cyber)mobbingprävention sowie die inner- und außerschulische Vernetzung.

Man findet uns in der „ChatBox“. Die Räume befinden sich im Flachbau zwischen dem Schulhoftor zur Sporthalle und dem NaWi-Cube.

Schulsozialarbeiterin Frau Will

Mobil: 015234172917
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder über das Kontaktaktformular

Sprechzeiten

Schüler:
Mo–Fr: 09.30–14.45 Uhr

Eltern:
ohne Anmeldung
Mo–Fr: 10.30–12.00 Uhr
Mo–Do: 13.00–14.30 Uhr
nur mit Terminvereinbarung
Mo & Do 16.00–18.00 Uhr
auch Hausbesuche

 

Sonderpädagogin Frau Engel

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Sonderpädagoge Herr Meinhard

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier können wir über alles reden, ob das nun Schwierigkeiten im Elternhaus, schulische Defizite, mangelndes Selbstwertgefühl oder Störungen im Unterricht sind. Auch, wenn du Probleme mit dem Alkohol- oder Drogenteufel hast, dich Mobbing - Erpressung - Gewalt quälen, du mit dem Freund oder der Freundin nicht mehr klar kommst oder es um Konflikte mit dem Gesetz geht, in meinem Büro findest du einen geschützten Raum. Hast du Fragen zur Zukunftsplanung oder beruflichen Orientierung, zum Europäischen Freiwilligendienst oder zu Klassenfahrten - wir werden im Gespräch die Antworten darauf finden.

Nähere Informationen erhalten Sie zu jedem Seminar ca. 2 Wochen vorher über unseren Newsletter, den Sie nach
der Registrierung (siehe Startseite unserer Hompage) automatisch erhalten.

 

Die nächsten Themen der Elternseminare können Sie auch hier nachlesen.

http://gesamtschule-zeuthen.de/index.php/elternseminare.html