Fachbereich Musik

 

 

 

 

 

 

 Fachbereichsleiterin: Frau Reumann

 

An der Gesamtschule „Paul Dessau“ gibt es die Möglichkeit einer Musikbetonung für die Jahrgänge 7-10. Unterschieden wird zwischen einer Klasse mit Musikbetonung (Musikklasse) und einer Klasse ohne Musikbetonung. 

 

Musik in der Sekundarstufe I 

Im Musikunterricht sind ebenfalls zwei Schienen zu unterscheiden. Es gibt in der Sekundarstufe I (Klasse 7-10) den einstündigen Musikunterricht aller Klassen und die Musikbetonung der Musikklassen im Wahlpflichtbereich. Die Musikklassen tauchen aufgrund des verstärkten Unterrichts somit tiefer in die musikalische Thematik ein. 

 

classical music 1838390 1920

 

Musikklasse (Jahrgang 7-10) 

Für die Aufnahme in eine Musikklasse muss eine Potenzialanalyse durchlaufen werden. Hierfür ist es nicht zwingend notwendig ein Instrument zu spielen. Bedeutend ist die Begeisterungsfähigkeit für das Fach und das Grundwissen aus dem Musikunterricht der ersten sechs Schuljahre. Musikklassenschüler haben pro Woche mehrere Musikstunden und können innerhalb dieser Stunden verschiedene praktische Schwerpunkte belegen. Im Jahrgang 7 gibt es einen gemeinsamen Chor. Ab Jahrgang 8 kann zwischen der Teilnahme am Paul- Dessau-Chor, dem Instrumentalensemble, der Tanzgruppe oder der Band gewählt werden. Diese selbst gelegten Schwerpunkte werden während der jährlichen Probenfahrt vertieft. In den restlichen Musikstunden werden musikalische Grundkenntnisse erarbeitet und gefestigt. Dazu gehören beispielsweise Musikgeschichte, Musiktheorie (Notenkenntnisse), Stimmbildung, Musikanalyse, Instrumentenkunde und natürlich das praktische Musizieren. Außerdem können die Musikschüler in Kooperation mit der sich in unserem Schulhaus befindenden Zweigstelle der Kreismusikschule Dahme- Spreewald das Spielen eines Instrumentes erlernen. 

 

drums 2599508 1920 

 

Sekundarstufe II 

In den Klassenstufen 11-13 kann Musik als Grund- oder Leistungskurs belegt 

und dementsprechend auch als schriftliches oder mündliches Prüfungsfach
im Abitur gewählt werden. Thematisch gehören beispielsweise Musikgeschichte (Epochenüberblick), Musiktheorie (Notenkenntnisse), Musikanalyse, das praktische Musizieren und das Kennenlernen von Musik anderer Kulturen in diesen Unterricht. In Klasse 12 und 13 kann ein Seminarkurs zu einem musikalischen Themengebiet belegt werden, der mit einer wissenschaftlichen Arbeit zu einem selbstgewählten Thema endet. Neben dem Unterricht besteht die Möglichkeit ein Instrument zu erlernen oder sich an einem der Nachmittagsangebote, zum Beispiel dem Paul-Dessau-Chor, zu beteiligen. 

 

microphone 2574511 1920

 

Ausstattung

Aufgrund der Musikbetonung verfügt die Schule über eine einzigartige musikalische Ausstattung. Neben den vier Musikräumen gibt es eine komplette Etage mit sechs weiteren Übungsräumen, welche parallel zum Musikunterricht genutzt werden können. Alle Räume verfügen über 1-2 Klaviere und weitere Instrumente, z. B. Gitarren, Blasinstrumente, Schlagzeug, so dass schnell mehrere Musikgruppen gebildet werden können. Der Instrumentalunterricht findet in Kooperation mit der Kreismusikschule Dahme-Spreewald nachmittags im Schulhaus statt, kann aber nach Absprache auch an anderen Standorten besucht werden. 

 

Chorfahrt klein

 

Konzerte 

In den Konzerten stellen die Musiker ihr Talent unter Beweis. Mit bis zu 700 Besuchern sind die Schulkonzerte in Zeuthen zu einem kulturellen Höhepunkt geworden. Weiterhin finden Musiziernachmittage statt und unsere Talente unterstützen viele kulturelle Veranstaltungen in der Region. 

 

Übersicht Musik neu