Beim Sportfest am 28. und 29.05.2018 lieferten sich die Schülerinnen und Schüler der Musikbetonten Gesamtschule „Paul Dessau“ einen heißen Wettkampf bei Temperaturen bis zu 32° im Schatten. Die Hitze konnte aber weder den Sportgeist noch das Engagement der Sportlerinnen und Sportler bremsen. Im Gegenteil, die Stimmung war bestens und faire Wettkämpfe konnten in den Disziplinen Staffellauf, Tauziehen, Klassenzielwurf, Streetball, Fußball, Volleyball und Zwei-Felder-Ball bestritten werden. Die Schülerinnen und Schüler waren hitzeresistenter als die Lautsprecherboxen, die zwischenzeitlich eine Zwangspause einlegen mussten.

Als Gesamtsieger der Sekundarstufe I ging die Klasse 8.3 hervor. In der Sekundarstufe II konnte sich die Klasse 11.3 durchsetzen und den Pokal für sich gewinnen. Den inoffiziellen 1. Platz für die verrückteste Teambekleidung ging mit Sicherheit an Frau Krauses Tutorium, die als Tierpflegerin verkleidet, mit einem kompletten Zoo im Schlepptau, an den Start ging.

Ein großes Dankeschön geht an alle die, die dieses Fest möglich gemacht haben:

Angefangen beim Fachbereich Sport für die hervorragende Organisation des Sportfestes, weiter über die zuverlässigen Schülersanitäter, die Techniker und ihre grandiose musikalische Unterhaltung. Danke an die Hausmeister für die „Bewässerung der Teilnehmerinnen  und Teilnehmer" und natürlich zu guter Letzt an alle Sportlerinnen und Sportler mit ihren Klassenleiterinnen und Klassenleitern als persönliche Fan-Unterstützung!

Herzlichen Dank auch an die WSG, die die Sportlerinnen und Sportler mit kostenlosen Getränken versorgte.

FB Sport