Am Donnerstag, dem 21. März 2019 trafen sich Brandenburgs Schüler zu einem großen Turnier in der neuen Sporthalle in Dahlewitz.Bogensport 1

Nicht Fußball, Handball oder Volleyball standen auf dem Plan.

Die Blankenfelder Bogenschützen 08, kurz BB08, richteten für den Brandenburgischen Schützenbund (BSB) den 16. Brandenburgischen Schulvergleich im Bogenschießen aus.

Hier fand im letzten Jahr neben dem Schulvergleich auch die Deutsche Para-Meisterschaft, der Sportler mit Handicap, sowie 2015 das Bundesliga Finalturnier statt.

Insgesamt haben sich 54 Schülerinnen und Schüler, im Alter von 7 bis 18 Jahren, von 28 Brandenburger Schulen gemeldet, davon kamen neun Schulen mit mindestens drei gemeldeten Schülern in den Team-Wettbewerb.

In insgesamt 14 Wettkampfklassen gab es eine Einzelwertung.

In der Klasse Schüler A (Jg. 2005/06) trat Tobias K. aus Wildau für die Musikbetonte Gesamtschule “Paul Dessau” Zeuthen mit seinem Recurve-Bogen an die Schießlinie und erreichte, mit insgesamt 523 von 600 Ringen, den 4. Rang.

Bogensport 2Den Titel der besten Schulmannschaft  sicherten sich die Bogenschützen des Carl- Friedrich-Gauß Gymnasiums aus Frankfurt, das auch den besten Schützen des Turniers mit 555 Ringen stellte, vor der Otfried-Preußler Grundschule Großbeeren.

Der sportliche Leiter der BB08 und des Landesstützpunkt Bogensport des BSB, lobte den disziplinierten Ablauf der Veranstaltung “die zeigt, dass wir auf dem rechten Weg sind, den Bogensport erfolgreich in die Breite zu tragen.”

Ckw